Warum ein GPS-Navigationsgerät kaufen?

Warum ein GPS-Navigationsgerät kaufen?

Warum ein GPS-Navigator für Fahrräder und Autos besser ist als ein Mobiltelefon

 

Eines der interessantesten und nützlichsten Produkte im Bereich des Autozubehörs ist zweifelsohne das GPS-Navigationssystem.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich auf Papierkarten verlaufen musste, um herauszufinden, wo man sich befindet. Ein gutes GPS-Gerät bietet die Vorteile der modernen Technik und hilft Ihnen, Routen effizient zu finden, den Fortschritt Ihres Fahrzeugs auf dem Weg zu überwachen und die Reisedaten einfach und übersichtlich darzustellen.

Die GPS-Technologie wurde ursprünglich vom US-Militär entwickelt und nutzt ein Netz von 30 Satelliten in der Umlaufbahn, um Bewegungen genau zu verfolgen. Diese Technologie wurde in den späten 1980er Jahren für die zivile Nutzung umgewidmet und seither stetig verbessert.

Warum sollten Sie ein GPS-Autonavigationsgerät kaufen?

 

Lohnt es sich, ein Navigationsgerät zu kaufen?

Wenn sie vor der Entscheidung stehen, ein Auto- oder Motorrad-Navigationsgerät zu kaufen, denken viele, dass sie sich auf ihr Smartphone verlassen können, um die Arbeit zu erledigen. Und obwohl Mobiltelefone gute Lösungen bieten können, gibt es eine Reihe von Gründen, warum Sie ein eigenständiges GPS-Autonavigationsgerät in Betracht ziehen sollten.

Zunächst einmal belastet das GPS eines Smartphones den Akku. Die meisten GPS-Navigationsgeräte im Auto werden über den Zigarettenanzünder mit Strom von der Autobatterie versorgt. Einige haben sogar einen eigenen Akku, so dass die Stromversorgung des GPS-Geräts kein Problem darstellt. Ein weiterer Punkt sind die zusätzlichen Funktionen, die ein bestimmtes Auto-GPS-Gerät bietet. Die Geräte von Garmn und Tom Tom zum Beispiel liefern genaue und detaillierte Verkehrsinformationen in Echtzeit und stellen Karten auch ohne Internetverbindung zur Verfügung.

Es ist auch viel sicherer, ein System zu haben, das nicht auf die Dienste der Mobilfunkverbindung angewiesen ist, um Informationen zu liefern, und das Sie nicht mit Textnachrichten, Anrufen oder Benachrichtigungen ablenkt, während Sie fahren. Auch wenn Ihr Smartphone über eine GPS-App verfügt, ist diese nutzlos, wenn Sie sich außerhalb der Reichweite einer Wi-Fi-Verbindung oder eines Netzbetreibers befinden. Außerdem bietet das Gerät eine bessere Kartenqualität als die meisten GPS-Apps auf Handys.

Mit einem speziellen GPS-Navigationsgerät im Auto brauchen Sie Ihr Smartphone während der Fahrt nicht in der Hand zu halten oder es an einer anderen Stelle aufzuhängen, wo es für die Mitfahrer sichtbar ist und sie eingehende Nachrichten, Anrufe oder Benachrichtigungen deutlich sehen können. Ein GPS-Autonavigationsgerät lässt sich leicht oberhalb des Armaturenbretts anbringen. Gerade wer mit Wohnmobilen, Bussen und Lastwagen unterwegs ist, sollte unbedingt ein GPS-Navigationsgerät nutzen, das in diesem Fall auch für diejenigen, die bestimmte Straßen oder enge Fahrbahnen nicht befahren können, geeignete Routen bereitstellt.

 

Wie wähle ich das beste GPS aus?

Bevor Sie ein GPS-Gerät kaufen, sollten Sie sich Gedanken über Ihre typische Nutzung machen. Werden Sie es hauptsächlich zum Gehen oder Radfahren benutzen oder wollen Sie etwas, das auch für Autofahrten geeignet ist? Ist es etwas, das Sie jeden Tag benutzen werden? Anhand dieser Fragen können Sie feststellen, welches GPS-Gerät für Ihren speziellen Anwendungsfall am besten geeignet ist.

Es gibt eine Reihe von Merkmalen, die bei einem tragbaren GPS-Gerät zu beachten sind:

Montageart: Zwei Standardbefestigungsmethoden sind die Gummibefestigung oder eine Armaturenbrettbefestigung, die das Gerät dort hält, wo Sie es brauchen.

Informieren Sie sich über die in Ihrem Land geltenden Beschränkungen für Armaturenbretthalterungen. In einigen Ländern ist es nicht erlaubt, ein GPS an dieser Stelle anzubringen, da es ablenkend wirken könnte.

Batterie: Sie brauchen eine Batterie? Einige Systeme können direkt an die 12-Volt-Steckdose Ihres Fahrzeugs angeschlossen werden, während andere über eingebaute Batterien verfügen, so dass Sie sie mit auf Reisen nehmen können, sowie über eine AC-Einheit zum Aufladen zu Hause.

Größe: Es sind verschiedene Größen erhältlich. Prüfen Sie daher vor der Bestellung oder dem Kauf die Größe des Geräts. Sie sollten ein Gerät wählen, das sich leicht in Ihrer Tasche verstauen lässt, wenn Sie es auf Reisen mitnehmen möchten.

Sie können tragbare oder im Armaturenbrett eingebaute GPS-Geräte auf dem Nachrüstmarkt erwerben und sogar werkseitig eingebaute GPS-Geräte erhalten. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass jedes dieser Produkte Vor- und Nachteile sowie unterschiedliche Preispunkte hat. Am erschwinglichsten sind eigenständige tragbare Geräte.

Mit dem Telefon: Smartphones mit GPS-Funktionen bieten die beste Möglichkeit, da Sie Ihr Telefon fast immer bei sich haben und somit kein zusätzliches elektronisches Gerät benötigen, um den Weg zu verfolgen.

Unabhängig von der Art des GPS-Geräts, das Sie in Erwägung ziehen, wird es Ihnen helfen, mit minimalem Aufwand von Punkt A nach Punkt B zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.